Aktionsplan-Projekt des BeB

collage aktionsplan-projekt_180Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) hat ein Projekt zur Erarbeitung von Aktionsplänen für Mitgliedseinrichtungen zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) durchgeführt. Neun Piloteinrichtungen haben seit Beginn des Jahres 2013 ihre eigenen Aktionspläne entwickelt, die sich als Maßnahmenpakete für die Umsetzung der UN-BRK vor Ort verstehen. Auf dieser Grundlage wurde vom Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW, Berlin) ein Handlungsleitfaden mit dem Titel „Beteiligung verändert“ erstellt, der es insbesondere BeB-Mitgliedern, aber auch anderen Einrichtungen der Behindertenhilfe erleichtern soll, selbst einen Aktionsplan zu erarbeiten.

1. Handlungsleitfaden

  • Handlungsanleitung – Aktionsplan des BeB als Handlungsmuster für seine Mitgliedseinrichtungen Beteiligung verändert PDF-Datei | Version in leichter Sprache: PDF-Datei

2. Aktionspläne der Projekteinrichtungen

Annastift Leben und Lernen GmbH 

In der Gemeinde leben gGmbH
PDF-Datei

Herrnhuter Diakonie
PDF-Datei

Evangelisches Johannesstift Behindertenhilfe gGmbH
PDF-Datei

Diakonie Kork
PDF-Datei

Gemeindediakonie Mannheim
PDF-Datei

Mariaberg e. V.
PDF-Datei | Fassung in leichter Sprache: PDF-Datei

Johannes-Diakonie Mosbach
PDF-Datei

Pfeiffersche Stiftungen Magdeburg
PDF-Datei

3. Abschlusstagung

4. Allgemeine Informationen

  • Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt Bericht in den BeB Informationen 53, S. 4-7 PDF-Datei
  • BeB startet Aktionsplan-Projekt Bericht in den BeB Informationen 49, S. 4-5 PDF-Datei
  • Steckbriefe der teilnehmenden Einrichtungen PDF-Datei

5. Pressemitteilungen

  • Pressemitteilung vom 29. Januar 2013 PDF-Datei
  • Pressemitteilung vom 2. Mai 2014 PDF-Datei

6. Presseberichte

  • Wie Herrnhut Handicaps überwinden will 11.07.13, Sächsische Zeitung PDF-Datei
  • Herrnhut will bunt und barrierefrei sein 2. und 4.4.14, Sächsische Zeitung PDF-Datei