Materialien zum Bundeskongress für Führungskräfte im BeB

Cover BKF 2014Nichts ist so stetig wie der Wandel – Veränderungsprozesse in diakonischen Unternehmen gestalten

6. bis 8. April 2014, Bergisch Gladbach

Programm:

PDF-Datei

Sonntag, 06. April 2014

Begrüßung
Kurt-Ulrich Wiggers, Düsseldorf

Montag, 07. April 2014

Tagesmoderation: Rudi Sack, München

Andacht in der Hauskapelle
Dr. Gundula Grießmann, Teltow

Business Qigong
Awai Cheung, Berlin/Hongkong

PDF-Datei

Tagungseröffnung – „Nichts ist so stetig wie der Wandel – Veränderungsprozesse in diakonischen Unternehmen gestalten“
Frank Stefan, Kehl-Kork

„Die Geschichte der Zukunft – Warum Wohlstand in Zukunft vom Sozialverhalten abhängen wird“
Erik Händeler, Lenting

PDF-Datei

Business Qigong
Awai Cheung, Berlin/Hongkong

„Wandel fördern unter extremen Bedingungen: Was diakonische Führungskräfte von Sozialunternehmen aus Entwicklungsländern lernen können“
Prof. Dr. Urs P. Jäger, INCAE Business School (Costa Rica/Nicaragua) und Hochschule St. Gallen (Schweiz)

PDF-Datei

World Café - Austausch zu den Vorträgen*

Workshop 1
Fach- und Führungskräfte im „Wildwasser“ der Veränderung begleiten
Praxis-Input:
Ulrich Nicklaus, BAKD/Bufa, Berlin und Ralf Küssner, Stiftung Eben-Ezer, Lemgo und Mirjam Schönfeld, Vorwerker Diakonie, Lübeck
Moderation: Rolf Drescher, Berlin

PDF-Datei

Workshop 2
“Die Passage Inklusion” gestalten – neue Wege für Führungskräfte
Praxis-Input:
Anne Mensen, Bethel.regional, Dortmund und Jens Hinze, Bethel.regional, Bielefeld
Moderation: Kurt-Ulrich Wiggers, Düsseldorf

PDF-Datei

Workshop 3
ZUKUNFT SICHERN – mit System zu nachhaltigem Führungserfolg
Praxis-Input:
Peter Kaiser, Ev. Diakoniewerk Zoar, Rockenhausen, Dr. Rolf Gawrich, translimes, Bonn und Gabriele Schirmeisen, Schirmeisen Beratung, Köln
Moderation: Andrea Schwalbe, Mechterstädt

PDF-Datei

Workshop 4
Heilerziehungspflege 2.0 – fordernd und positiv erlebbar
Praxis-Input:
Malica Belbouab, BAG HEP e.V., Uslar und Martin Herrlich, Ev. Fachschule für Heilerziehungspflege, Schwäbisch Hall
Moderation: Rudi Sack, München

Workshop 5
Employer Branding auf diakonisch
Praxis-Input:
Olaf Adolf, Rotenburger Werke der Inneren Mission, Rotenburg/Wümme
Moderation: Martina Pleyer, Hamburg

PDF-Datei

Workshop 6
Zwei beispielhafte Leitbildprozesse in diakonischen Einrichtungen
Praxis-Input:
Heiner Böckmann, Heilpädagogische Hilfe Osnabrück, Osnabrück
Prof. Dr. Dierk Starnitzke, Ev. Stiftung Wittekindshof, Bad Oeynhausen.
Moderation: Dr. Gundula Grießmann, Teltow

PDF-Datei

Workshop 7
Soziale Innovation durch Inklusion – wie Design Thinking den Wandel in Organisationen fördern kann
Praxis-Input:
Tobias Marczinzik, In der Gemeinde leben, Düsseldorf und Martin Beyerle, minds & makers, Köln
Moderation: Klaus-Dieter Tichy, Mönchengladbach

Workshop 8
Veränderung gestalten durch Beteiligung – mit betrieblichem Gesundheitsmanagement auf dem Weg zu einer kooperativen Führungskultur
Praxis-Input:
Elke Damian, Bergische Diakonie Aprath gGmbH, Wülfrath
Moderation: Edelgard Spiegelberg, Wengern

PDF-Datei

Business Qigong
Awai Cheung, Berlin/Hongkong

„SOZIALE BERUFE kann nicht jeder – Eine Onlinekampagne wird erwachsen.
Wie es nach Ablauf der ESF-Förderung weitergeht“
(Kooperationsprojekt EWDE, BeB u.a.)
Maja Schäfer, Projektleiterin, Diakonie Deutschland, Berlin

PDF-Datei

Dienstag, 08. April 2014

Tagesmoderation: Martina Pleyer, Hamburg

Abendmahlsgottesdienst in der Hauskapelle
Erhard Ufermann, Wuppertal

„Christliche Werte als Fundament oder Hindernis in Veränderungsprozessen“
Klaus Eberl, Vizepräses der 11. Synode der EKD. Oberkirchenrat der Evangelischen Kirche im Rheinland, Düsseldorf

„Die eigentliche Muttersprache des Menschen“ – Singen mit:
Erhard Ufermann, Wuppertal

„Das neue Bundesleistungsgesetz – was kommt da auf uns zu?“
Michael Conty, BeB-Vorsitzender, Bielefeld

PDF-Datei

Abschluss der Tagung
Frank Stefan, Kehl-Kork