„Partizipation ist ein Gradmesser für Inklusion“

BeB startet Webseite www.beb-mitbestimmen.de zum Projekt „Hier bestimme ich mit – Ein Index für Partizipation“ und will im Jahr 2019 das Augenmerk auf Verbesserung von Mitbestimmung richten

Berlin, 30.11.2018 – Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) schaltet anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember die Webseite www.beb-mitbestimmen.de frei, auf der umfassende Informationen zum Projekt „Hier bestimme ich mit – Ein Index für Partizipation“ zu finden sind. „Wir wollen im kommenden Jahr verstärkt das Augenmerk auf Partizipation von Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung richten“, erklärt der BeB-Vorsitzende Uwe Mletzko, „denn ob diese nicht nur dabei sein, sondern auch mitbestimmen dürfen, ist ein Gradmesser dafür, wie inklusiv eine Organisation oder unsere Gesellschaft wirklich ist“. → weiter lesen: „Partizipation ist ein Gradmesser für Inklusion“

Neue BeB-Geschäftsführerin Barbara Heuerding nimmt Tätigkeit auf

Nachfolgerin von Rolf Drescher ab 1. November im Dienst

Berlin, 30.10.2018 – Barbara Heuerding, neue Geschäftsführerin des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB), tritt am 1. November 2018 die Nachfolge von Rolf Drescher an und nimmt ihre Tätigkeit in der Geschäftsstelle des Verbandes in Berlin auf. Rolf Drescher, der nach 30 Dienstjahren für den BeB, davon 26 als Geschäftsführer, zum Ende des Jahres seine Arbeit für den Verband beendet und in den Ruhestand tritt, wird noch für eine Übergangszeit bis 30. November im Dienst sein. → weiter lesen: Neue BeB-Geschäftsführerin Barbara Heuerding nimmt Tätigkeit auf

Bundesverband evangelische Behindertenhilfe stellt sich für die Zukunft neu auf

BeB-Mitgliederversammlung beauftragt Vorstand mit „Strategie 2028“ / Geschäftsführer Rolf Drescher in den Ruhestand verabschiedet

Berlin, 23.10.2018 – Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) hat sich für die Zukunft neu aufgestellt. Am 23. Oktober 2018 in Berlin haben die 150 Führungskräfte von diakonischen Diensten und Einrichtungen der Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie aus ganz Deutschland die „Strategie 2028“ intensiv diskutiert und den Vorstand mit der Umsetzung beauftragt. Im Anschluss an die Veranstaltung wurde der langjährige Geschäftsführer des BeB, Rolf Drescher, in den Ruhestand verabschiedet, und seine Nachfolgerin, Barbara Heuerding, begrüßt. → weiter lesen: Bundesverband evangelische Behindertenhilfe stellt sich für die Zukunft neu auf

Pastor Uwe Mletzko für weitere vier Jahre als Vorsitzender bestätigt

Berlin, 22.10.2018 – Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) hat im Rahmen seiner turnusgemäßen Mitgliederversammlung am 22. Oktober 2018 in Berlin seinen Vorstand neu gewählt. Mit 95 Prozent der Stimmen für weiterePastor Uwe Mletzko für weitere vier Jahre als Vorsitzender bestätigt  vier Jahre als BeB-Vorsitzender bestätigt wurde Pastor Uwe Mletzko, Theologischer Geschäftsführer der Diakovere gGmbH sowie der Diakovere Annastift Leben und Lernen gGmbH, Hannover, der das Amt bereits seit 2014 inne hatte. → weiter lesen: Pastor Uwe Mletzko für weitere vier Jahre als Vorsitzender bestätigt

Bundesverband evangelische Behindertenhilfe blickt zurück und stellt Weichen für die Zukunft

BeB-Mitgliederversammlung mit Verbandsjubiläum, Neuwahl des Vorstandes und mitMenschPreis-Verleihung steht bevor

Berlin, 08.10.2018 – Am 22. und 23. Oktober 2018 findet in Berlin die turnusgemäße Mitgliederversammlung des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) statt. Im Rahmen der Veranstaltung feiert der Verband sein 20-jähriges Bestehen. Der BeB ist 1998 aus der Fusion der Vorgängerverbände VEERB und dem VEEMB hervorgegangen. Außerdem stehen die Neuwahl des Vorstandes sowie am Abend die Verleihung des mitMenschPreis auf dem Programm. Am zweiten Tag sind die BeB-Mitglieder aufgefordert, die „BeB Strategie 2028“ zu beschließen. Im Anschluss an die Versammlung wird der langjährige Geschäftsführer des BeB, Rolf Drescher, in den Ruhestand verabschiedet. → weiter lesen: Bundesverband evangelische Behindertenhilfe blickt zurück und stellt Weichen für die Zukunft

Zugang zu Eingliederungshilfeleistungen braucht qualitativen Ansatz!

Berlin, 12.10.2018 – Am 11. und 12. Oktober 2018 fand die 78. Konferenz der Fachverbände im Haus der Deutschen Caritas in Berlin statt. Die Konferenz beriet dabei mit der Parlamentarischen Staatssekretärin Kerstin Griese unter anderem den Abschlussbericht zu den Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes auf den Zugang zu Leistungen für Menschen mit Behinderung (Artikel 25a § 99 BTHG) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. → weiter lesen: Zugang zu Eingliederungshilfeleistungen braucht qualitativen Ansatz!

„Gewalt-frei? – Begrenzte Teilhabe durch freiheitsentziehende Maßnahmen?“

Fachtagung zum Umgang mit herausforderndem Verhalten

Am 7. und 8. Juni tauschen sich rund 150 Fachleute auf Einladung des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe (BeB) zum Spannungsfeld von Fremd- oder Eigengefährdung und dem Anspruch auf Verzicht von freiheitsentziehenden Maßnahmen (FEM) in der Betreuung aus. Gute Beispiele aus der Praxis werden vorgestellt und mit der Politik diskutiert. → weiter lesen: „Gewalt-frei? – Begrenzte Teilhabe durch freiheitsentziehende Maßnahmen?“

Projekt „Hier bestimme ich mit – Ein Index für Partizipation“ – Start der Testung der Indizes

BeB und IMEW gehen nach zwei Jahren Arbeit an den Indizes in die Testphase. Sechs Einrichtungen des BeB testen ein Jahr lang die Indizes.

Berlin, 06.06.2018 – Das Projekt „Hier bestimme ich mit – Ein Index für Partizipation“ des Bundesverbands evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) und dem Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW) tritt jetzt in die entscheidende Phase: Ab Juni werden der Index in schwerer Sprache und der Index in Leichter Sprache getestet. Beide wurden unter Beteiligung des Projektbeirats erstellt, in dem sowohl Menschen ohne Behinderung als auch Menschen mit Behinderung aktiv beteiligt sind. → weiter lesen: Projekt „Hier bestimme ich mit – Ein Index für Partizipation“ – Start der Testung der Indizes

„Erfolgreiche Nachfolgeregelung im BeB“ – Stabwechsel in der Geschäftsführung des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe (BeB) wird für Herbst 2018 vorbereitet

Berlin, 03.04.2018 - Der altersbedingte Wechsel in der Geschäftsführung des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) ist auf einem guten Weg. Der Vorstand des BeB hat in den letzten Tagen Rechtsanwältin Barbara Heuerding zur zukünftigen Geschäftsführerin des Fachverbandes der evangelischen Behindertenhilfe berufen. Damit ist ein weiterer Schritt beim langfristig angelegten, planvollen Übergang der Geschäftsführung im Herbst 2018 zurückgelegt worden. Barbara Heuerding wird die Nachfolge von Rolf Drescher antreten. Der jetzige Geschäftsführer wird Ende 2018 nach mehr als 30-jähriger Tätigkeit für den BeB in den Ruhestand eintreten. Die Juristin Barbara Heuerding wechselt zum 01.11.2018 von der Diakonie Hessen in Frankfurt/Main nach Berlin. Sie ist beim hessischen Landesverband Leiterin der Abteilung  Gesundheit, Alter und Pflege. → weiter lesen: „Erfolgreiche Nachfolgeregelung im BeB“ – Stabwechsel in der Geschäftsführung des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe (BeB) wird für Herbst 2018 vorbereitet