Die Kerbe – Ausgabe 2/2010

Themenschwerpunkt: Sozialraumorientierung

Die Einsicht, dass Menschen in sozialen Räumen leben und die Arbeit mit psychisch Kranken auch diese Räume im Blick haben muss, ist nicht neu. Aber es gibt unentdeckte Dimensionen, wie dieser Gedanke in der sozialen Arbeit umgesetzt werden kann.
Wie lässt sich ein sozialer Raum bestimmen? Wie könnte eine konsequente territoriale Orientierung in der sozialen Arbeit aussehen? Was würde sie für die einzelnen Personen und für die verantwortlichen Institutionen bedeuten?

Die Ausgabe erscheint am 1. Mai 2010.

Inhaltsverzeichnis und Editorial (PDF-Datei)

Weitere Informationen und Bezugsmöglichkeiten finden Sie unter www.kerbe.info.

Schriftgröße
Kontraste