Unsere Themen

Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) ist ein Fachverband der Diakonie. Auf der Grundlage seiner ethischen Haltung, seines christlichen Menschenbildes sowie der UN-Behindertenrechtskonvention setzt er sich für die Belange von Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung und deren Angehörigen ein. Zwei gewählte Beiräte aus diesen Personengruppen begleiten den BeB im kritisch-konstruktiven Dialog. Als Interessenvertretung von über 600 evangelischen Einrichtungen, Diensten und Initiativen der Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie arbeitet der BeB daran, die gesellschaftlichen und sozialpolitischen Rahmenbedingungen zu verbessern, die volle, wirksame und gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen in ihrer Vielfalt zu fördern sowie umfassende Mitbestimmung von Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung zu realisieren.

Aktuelle Meldung

Jüngste Pressemitteilung

 

10/ 2019 : Vorbereitende Stellungnahme des BeB zur Ausschussanhörung im Bundestag zum Reparaturgesetz (Berufliche Rehabilitation und Teilhabe am Arbeitsleben, Sozialpolitik und Rechtsentwicklung, Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe)

09/ 2019 : Stellungnahme zur BevorzugtenVerwaltungsvorschrift – BevorzugtenVwV (Berufliche Rehabilitation und Teilhabe am Arbeitsleben, Sozialpolitik und Rechtsentwicklung)

09/ 2019 : Stellungnahme über eine Änderung der Rehabilitations-Richtlinie: Anpassungen an das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (Gesundheit und medizinische Rehabilitation, Sozialpolitik und Rechtsentwicklung)

09/ 2019 : Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung von Rehabilitation und intensivpflegerischer Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetz – RISG) (Gesundheit und medizinische Rehabilitation, Sozialpolitik und Rechtsentwicklung)

Der BeB auf Twitter

Anmeldung zum Newsletter

*Pflichtfeld