Die Kerbe Ausgabe 4/2008

Themenschwerpunkt: Stimmenhören - Krankheit oder Normalität? Vielleicht sogar Begabung?

Leiden stimmenhörende Menschen unter krankhaften Halluzinationen? Oder handelt es sich um eine normale und weit verbreitete Erscheinung? Oder geht es darum, die Stimmen recht zu verstehen, damit sie in das Leben integrierbar werden?

Eine Fülle von Aspekten aus unterschiedlichen Perspektiven und ein interdisziplinärer Diskurs ermöglichen eine angemessene Einschätzung des Phänomens Stimmenhören und neue Wege in der Begegnung mit stimmenhörenden Menschen.

Die Ausgabe erscheint am 1. November 2008.

Inhaltsverzeichnis und Editorial (137 kb)

 

Weitere Informationen und Bezugsmöglichkeiten finden Sie unter www.kerbe.info.

Schriftgröße
Kontraste