Einmischen – Mitmischen – Selbstmachen!

Ergebnisse des Kongresses für Menschen mit Behinderungen, ihren Assistent/innen und Angehörigen: "Einmischen - Mitmischen - Selbstmachen!"

Über 200 Menschen mit und ohne Behinderungen diskutierten vom 24.- 26.Januar 2006 über Wünsche und Ziele der eigenen Lebensgestaltung: "Unser Platz ist mitten in der Gesellschaft. Dort wollen wir zusammen leben und arbeiten!".

 

Einstimmig wurde die "Rheinsberger Erklärung" verabschiedet, die unter den Aspekten des Kongresses Einmischen, Mitmischen, Selbstmachen die Forderungen und Zielvorstellungen aufgenommen hat. Die "Rheinsberger Erklärung" weist in die Richtung, in die wir Sozialpolitik beeinflussen wollen.
Frau Silvia Schmidt (SPD), die an der abschließenden Podiumsdiskussion teilgenommen hat, bat alle Teilnehmer/innen, sich mit dieser Erklärung an die Bundestagsabgeordneten vor Ort (d.h. an dem eigenen Wohnort) zu wenden. Nur gemeinsam kann dafür gesorgt werden, dass Gesetze kritisch geprüft werden, die Menschen mit Behinderungen betreffen. Herr Michael Conty, vom Vorstand des BeB, hat angeregt, dass die Einrichtungsleitungen sich mit ihren Mitarbeiter/innen - mit und ohne Behinderung - zu diesen Inhalten zusammensetzen und über die Umsetzung und weitere Schritte nachdenken. "Menschen mit und ohne Behinderung planen und handeln gemeinsam!" -

Die Rheinsberger Erklärung, die Zusammenfassung von Frau Prof. Dr. Wacker, Unterlagen, die vor Ort erarbeitet wurden und ein Teil der Presseberichte (u.a. auch ein Radiobeitrag) finden sich unter der barrierefreien Seite des BeB: www.beb-einmischen.de.

Wir bitten alle Einrichtungen, diese Unterlagen Ihren Heim- und Werkstatträten, sonstigen Gremien und insbesondere allen Teilnehmer/innen des Kongresses in Papierform zur Verfügung zu stellen. Mit dem BeBaktuell 3/2005 wird die "Rheinsberger Erklärung" in Schriftform weitergeleitet, einem weiteren bebaktuell wird ein Poster mit der "Rheinsberger Erklärung" beigefügt. Der Kongress war für den BeB und die Teilnehmenden sehr spannend und sehr erfolgreich! Gemeinsam wollen wir nun dafür sorgen, dass die Botschaften und Ergebnisse aus Rheinsberg weiter getragen werden! Bitte beteiligen Sie sich!

Schriftgröße
Kontraste