Informationkampagne zur Ausbildung und Beschäftigung von schwer behinderten Menschen außerhalb von Werkstätten in Sachsen

Die Landesarbeitsgemeinschaft Sozialplanung in Sachsen, ein Gremium kommunaler Spitzenverbände, überörtlichem Sozialhilfeträger, dem Sächsischen Sozialministerium sowie den Spitzenverbänden der Liga der Freien Wohlfahrtspflege Sachsen, hat im Rahmen einer Informationkampagne zur Ausbildung und Beschäftigung von schwer behinderten Menschen außerhalb von Werkstätten drei unterschiedliche Flyer erstellt. Diese richten sich an

  • Werkstattbeschäftigte, die Fragen zum Wechsel auf den allg. Arbeitsmarkt haben, 
  • Wirtschaftsunternehmen , die nach Unterstützung zur Beschäftigung schwer behinderter Personen suchen 
  • Kommunen bzw. bzw. weitere Interessierte, mit Informationen zu Integrationsfirmen.

Die Flyer sind als Frage-Antwort-Katalog erstellt und beinhalten zudem ein Verzeichnis weiterer Ansprechpartner. 

Alle drei Flyer finden Sie in anliegendem Dokument:

PDF-Datei  

Schriftgröße
Kontraste