Materialien zur 11. Fachtagung Teilhabe am Arbeitsleben

2027–Die UN-BRK wird volljährig!

11. bis 13. Juni 2012, Commundo Tagungshotel Neuss

Programm

PDF-Datei

 

Montag, 11. Juni 2012

Wir vergewissern uns der aktuellen Situation
Tagesmoderation: Rüdiger Pluschek

Begrüßung

Katrin Kraetzig, Leipzig  

Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe und Teilhabe am Arbeitsleben: zukünftige Perspektiven
Christine Reichel, Referatsleiterin im Ministerium für Arbeit, Integratin und Soziales Nordrhein-Westfahlen

Inklusion in eine exklusive Gesellschaft. Lebenslagen zwischen Teilhabe und Behinderung heute
Prof. Dr. Gudrun Wansing, Kassel

PDF-Datei

 

Arbeitsgruppenphase I  

AG 1: Arbeitsweltbezogene Bildung von Men­schen mit hohem Unterstützungsbedarf – Ergebnisse des Forschungsprojekts SITAS
Dr. Karin Terfloth, Heidelberg
Moderation: Dr. Irmgard Plößl, Stuttgart 

AG 2: WfbM-Nutzer/innen zwischen Teilhabe und Ausgrenzung
Mario Schreiner, Kassel
Moderation: Elke Ronneberger, Halle  

PDF-Datei

 

AG 3: Welche Herausforderungen gibt es in Bezug auf die Teilhabe am Arbeitsleben?
Ein trialogisches Diskussionsforum

Marianne Münz, Bad Kreuznach (Beirat der Menschen mit Behinderung)
Wolfgang G. Müller, Mannheim (Beirat der Angehörigen)
Dr. Irmgard Plößl, Stuttgart, (Einrichtungsperspektive)
Moderation: Dr. Laurenz Aselmeier, Berlin

PDF-Datei

 

AG 4: Mitarbeiter finden und binden
Bärbel Brüning, Mosbach
Moderation: Rüdiger Pluschek, Schwarzach

PDF-Datei

 

AG 5: Kompetenzanalysen im Übergang von der Schule ins Arbeitsleben – Wie kön­nen diese gelingen?
Frank Schlüter, Ahrensburg
Moderation: Peter Möller, Wahlstedt
(ausgefallen)

AG 6: Sonstige Beschäftigungsverhältnisse am Beispiel des Rauhen Hauses
Cornelia Ruchholtz, Hamburg
Moderation: Katrin Kraetzig, Leipzig
(ausgefallen)

Dienstag, 12. Juni 2012

Wir blicken nach vorn
Tagesmoderation: Dr. Werner Stark

Eröffnung des Tages mit einer Besinnung  
Dr. Werner Stark

PDF-Datei

 

Behinderung und Teilhabe im Jahr 2027– Bedingungen, Entwicklungen und notwendige Wege
Prof. Dr. Daniel Oberholzer, Tinizong (CH) (ausgefallen)

PDF-Datei

 

Dr. Irmgard Plößl, Stuttgart

PDF-Datei

 

Podiumsdiskussion Behinderung und Teilhabe 2027: Perspektiven und Risiken
Maik Tiedtke, Gabriele Lapp, Dr. Kornelius Knapp und Dr. Irmgard Plößl
Moderation: Dr. Laurenz Aselmeier

Arbeitsgruppenphase II  

AG 7: Behinderung und Teilhabe im Jahr 2027 – Bedingungen, Entwicklungen und notwendige Wege
Prof. Dr. Daniel Oberholzer, Tinizong (CH)
Moderation: Dr. Laurenz Aselmeier, Berlin  
(ausgefallen)

AG 8: Funktionale Gesundheit und Teilhabe am Arbeitsleben – Zwischenstand eines Forschungsprojekts
Claudia Oberholzer, Tinizong (CH)
Moderation: Rüdiger Pluschek, Schwarzach
(ausgefallen)

siehe AG 7

AG 9: Betriebliches Gesundheitsmanagement unter dem Aspekt des demografischen Wandels
Dr. Kornelius Knapp, Stuttgart
Moderation: Elke Ronneberger, Halle/Saale

PDF-Datei

 

AG 10: Schnittstellen beruflicher Bildung in BBW und WfbM: Wie können wir voneinander lernen und wie können wir kooperieren?
Thomas Grau, Winnenden
Moderation: Dr. Werner Stark, Winnenden

PDF-Datei

 

AG 11: Älter werdende psychisch erkrankte Menschen in der WfbM: Vorbereitung auf den Ruhestand
Bernhard Detemple, Karlsruhe
Moderation: Dr. Irmgard Plößl, Stuttgart
(ausgefallen)

AG 12: ICF in der beruflichen Rehabilitation – Synergie mit der UN-BRK
Dr. Michael Sperling, Bremen
Moderation: Peter Möller, Wahlstedt
(ausgefallen)

Zwischenspiel: Filme über Arbeitsprojekte im Sozialraum
Ev. Stiftung Alsterdorf
BBW-Gruppe Leipzig
Johannes-Diakonie Mosbach  

Der Europäische Qualifizierungsrahmen als Grundlage für modularisierte Abschlüsse für MmB
Günther Weydt, Bitburg  

PDF-Datei

 

Mittwoch, 13. Juni 2012

Wir führen verschiedene Perspektiven zusammen
Tagesmoderation: Dr. Werner Stark

Andacht

Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Behinderung: Herausforderungen aus Sicht eines Wirtschaftsunternehmens
Dr. Jürgen Wummel, Leipzig

PDF-Datei

 

Wie können Dienste und Einrichtungen sich auf künftige Trends in der Teilhabe am Arbeitsleben einstellen?
Frank Stefan, Kehl-Kork
(dieser Vortrag ist entfallen)

Schriftgröße
Kontraste