Materialien zur 9. FACHTAGUNG Teilhabe am Arbeitsleben

„Übergänge gestalten“ – Teilhabe am Arbeitsleben

07. – 09. Juni 201, Ramada-Hotel Dresden

Programm 

PDF-Datei 

 

7. Juni 2010

Tagesmoderation: Dr. Laurenz Aselmeier, Berlin

Begrüßung

Dr. Laurenz Aselmeier, Berlin

Historischer Rückblick auf Teilhabe am Arbeitsleben und berufliche Reha

Dr. Larissa Beck, Halle/Saale 

Berufliche Rehabilitation im Wandel: Das neue Reha-Modell und RehaFuturBrunhilde Hilge, Köln 

Anschließend: Rückfragen an und Diskussion mit Brunhilde Hilge 

PDF-Datei 

 

8. Juni 2010

Eröffnung des Tages

Dr. Laurenz Aselmeier, Berlin

Werkstätten im Wandel

Vortrag: Prof. Dr. Horst Biermann, Dortmund

PDF-Datei 

 

PDF-Datei 

 

Couchgespräch „Wie können Übergänge gestaltet werden?“ – Perspektiven und Meinungen

Rainer Hilt, Winnenden
Martin Henke, Gütersloh
Brunhilde Hilge, Köln
Achim Storck, Mainz
Gernot Scholl
, Mannheim
Anne-Katrin Wenkel, Mühlhausen
Prof. Dr. Horst Biermann, Dortmund

Moderation: Thomas Golka, Berlin

Diskussionsgruppen zum Austausch über die Thesen

Moderation: Mitglieder der Vorbereitungsgruppe

Foren

1. Unterstützte Beschäftigung

Impulsreferat: Gernot Scholl,Mannheim

PDF-Datei 

  

Moderation: Rüdiger Pluschek, Schwarzach

2. Gestaltung des Übergangs von der Schule ins Erwerbsleben

Impulsreferat und Moderation: Anne-Katrin Wenkel, Mühlhausen

3. Mit dem IFD auf den allgemeinen Arbeitsmarkt

Impulsreferat: Karola Walter, Ilona Schildmann, Bielefeld 

PDF-Datei 

  

Moderation: Rainer Hilt, Winnenden

4. Wie kann sich die WfbM auch inhaltlich besser auf Übergänge vorbereiten?

Impulsreferat: Joachim Herder, Mainz

Moderation: Claudia Meierjohann, Bielefeld 

PDF-Datei 

 

5. Werkstätten öffnen sich für den Arbeitsmarkt – welche Erfahrungen gibt es und wie lassen sie sich übertragen?

Impulsreferat: Dieter Basener, Hamburg

Moderation: Dr. Laurenz Aselmeier, Berlin 

PDF-Datei 

  

6. Werkstätten auf dem Weg zum allge­meinen Arbeitsmarkt

Impulsreferat und Moderation: Prof. Dr. Horst Biermann, Dortmund, Ernst-Christoph Römer, Halle/Saale

7. ICF in praktischer Umsetzung

Impulsreferat: Christiane Schmidt, Bia von Raison, Wahlstedt

Moderation: Peter Möller, Wahlstedt

8. Neue Aufgaben für den Sozialen Dienst

Impulsreferat: Dietmar Schiller, Zwickau

Moderation: Elke Ronneberger, Halle

9. Erst platzieren oder erst trainieren? Möglichkeiten beruflicher Teilhabe für psychisch kranke Menschen

Impulsreferat: Dr. Irmgard Plößl, Elke Stein, Stuttgart

PDF-Datei 

  

10. Umgang mit der Wirtschaftskrise

Impulsreferat: Erhard Kunert, Bielefeld

Moderation: Claudia Meierjohann, Bielefeld

PDF-Datei 

  

11. Alltagsarbeit in der WfbM

Impulsreferat: Horst Husfeldt, Aukrug

Moderation: Peter Möller, Wahlstedt

12. Teilhabeplanung am Beispiel des ITP Hessen

Impulsreferat: Frau Prof. Dr. Gromann, Fulda

Moderation: Elke Ronneberger, Halle/Saale

PDF-Datei 

  

PDF-Datei 

  

 

13. Inklusive Ausbildung – Integration inklusive

Impulsreferat und Moderation: Rainer Hilt, Winnenden, Oliver Conrad, Waiblingen

PDF-Datei 

  

 

14. Menschen mit besonderen Bedarfslagen zwischen Tagesstätte und WfbM

Impulsreferat: Ulrike Schlegel, Schwäbisch Gmünd

Moderation: Rüdiger Pluschek, Schwarzach

15. Zuverdienst – Alte Forderungen, neue Chancen!

Impulsreferat und Moderation: Achim Storck, Mainz, Lisa Ruffert, Wilkau-Haßlau

PDF-Datei 

  

PDF-Datei 

  

 

16. Chancen und Risiken von Integrationsfirmen

Impulsreferat: Herr Speckhahn-Hass, Trappenkamp

Moderation: Dr. Laurenz Aselmeier, Berlin

 

9. Juni 2010

Tagesmoderation: Dr. Laurenz Aselmeier

Integrationserfolge aus unterschiedlichen Perspektiven

Impulse:

Martin Henke, Gütersloh

PDF-Datei 

  

Harald Nitsch, Korb

PDF-Datei 

  

Reform der Eingliederungshilfe: Stand und Perspektiven insbesondere mit Blick auf die Teilhabe am Arbeitsleben

Vortrag: Dr. Edna Rasch, Berlin

PDF-Datei 

  

Schlussworte

Dr. Laurenz Aselmeier, Berlin

  

Schriftgröße
Kontraste