mitMenschPreis ausgeschrieben

BeB und Curacon zeichnen innovative inklusive Projekte aus

Logo mitMenschPreisBerlin, 10.12.2009 – Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) als Ausrichter und die Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Curacon) als Preisgeld-Stifter loben gemeinsam erstmalig den mitMenschPreis aus. Ausgezeichnet werden Projekte und Initiativen, die die konkrete Arbeit im Bereich der Behindertenhilfe oder Sozialpsychiatrie betreffen.

Die Ausschreibung richtet sich an Projekte und Initiativen, die vom Grundgedanken der Inklusion getragen sind – des selbstverständlichen Zusammenlebens aller Menschen, gleich ob mit oder ohne Behinderung. Im Fokus stehen dabei insbesondere Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf. Die Projekte und Initiativen sollen ausdrücklich darauf zielen, deren Chancen zur umfassenden, selbstbestimmten Teilhabe zu erhöhen. Dabei sollen die Themen der Inklusion und der selbstbestimmten Teilhabe von Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf öffentlichkeitswirksam aufbereitet sowie deren Anliegen transportiert werden.

Der mitMenschPreis wird alle zwei Jahre ausgeschrieben. Eine unabhängige Jury, der namhafte Vertreter aus Wissenschaft, Medien und Wirtschaft angehören, entscheidet über den Preisträger. Der Preis wird am 10. September 2010 in der Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund in Berlin verliehen.

Das Preisgeld beträgt 10.000 Euro. Vier weitere Projekte und Initiativen, die in die Endauswahl gekommen sind, werden mit einer Urkunde sowie einer lobenden Erwähnung bedacht. Über den Sieger sowie vier weitere Projekte und Initiativen wird – voraussichtlich in den Sommermonaten 2010 –  jeweils ein kurzer Dokumentationsfilm angefertigt. Die Filme werden im Rahmen der Preisverleihung gezeigt, danach im Internet publiziert sowie den Projekten und Initiativen zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular sind auf der Webseite des mitMenschPreis (www.mitMenschPreis.de) zu finden. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2010 (Ausschlussfrist). BeB und Curacon hoffen, dass sich möglichst viele Projekte und Initiativen um den mitMenschPreis bewerben.

Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. ist ein Fachverband im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche Deutschland. Seine rund 600 Mitgliedseinrichtungen halten Angebote für mehr als 100 000 Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen aller Altersstufen bereit. Damit deckt der BeB bundesweit annähernd 50 Prozent der Angebote der Behindertenhilfe sowie wesentliche Teile der Sozialpsychiatrie ab. Als Zusammenschluss von evangelischen Einrichtungen, Diensten und Initiativen fördert, unterstützt und begleitet der BeB Menschen mit Behinderungen oder psychischer Erkrankung und ihre Angehörigen.

PDF-Datei

Schriftgröße
Kontraste