Orientierung Heft 4/2011: In der Tat?! UN-Behindertenrechtskonvention auf dem Weg

Heftcover

Liebe Leserin, lieber Leser,

der UN-Behindertenrechtskonvention wurde im März 2009 von Bundestag und Bundesrat zugestimmt. Seither ist sie in Deutschland in Kraft getreten.
In der UN-Behindertenrechtskonvention werden die Menschenrechte verbindlich für Menschen mit Behinderung konkretisiert, ohne Sonderrechte zu formulieren.
Eng verwoben mit der Konvention ist die Idee der Inklusion, im Text als Leitziel benannt, in der deutschen Übersetzzung markanterweise mit Integration übersetzt: Wie kann eine Gemeinschaft entstehen, in der alle die gleichen Möglichkeiten bekommen, in der die Besonderheit des Einzelnen als Bereicherung erlebt werden kann, in der innere und äußere Barrieren abgebaut werden?

Mit dieser Orientierung wollen wir zweierlei:

  1. Wir wollen weiterhin aufklären, was in der UN-Behindertenrechtskonvention drin steht. Dazu zitieren wir in Auszügen aus dem Papier des BeB "Freiheit mit Unterstützung". Wir haben aus der Version in leichter Sprache Passagen entnommen. 
  2. Wir wollen schauen: Wo stehen wir in Bezug auf die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Ist diese schon "in der Tat?!"

Entstanden ist ein kritischer Blick mit vielen Anfragen an die tatkräftige Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.
Entstanden ist aber auch ein Blick der deutlich mach, dass es gehen kann. In der Tat!

Dazu brauchen wir die Behindertenhilfe, die auf die Gemeinschaft zugeht, aber auch eine Gemeinschaft, die der Behindertenhilfe entgegengeht. Vor allem brauchen wir Menschen, die Lust haben Möglichkeiten für den Einzelnen und die Einzelne zu erkennen und zu entwickeln und nicht nur darüber nachzudenken, wie Lösungen im Rahmen ihrer bestehenden Strukturen aussehen können.
Vor allem brauchen wir Menschen, die aufeinander zugehen!

Bringen Sie Menschenrechte in die Tat, verhelfen Sie diesen zum Durchbruch!

Viele Anregungen wünscht

Martin Herrlich

Editorial (PDF-Datei)

Weitere Informationen und Leseproben finden Sie unter www.beb-orientierung.de.

Schriftgröße
Kontraste