Orientierung Heft 4/2015: Hinterm Horizont geht’s weiter – auf der Suche nach Orientierung

Heftcover Orientierung 4/2015Liebe Leserin, lieber Leser,

»wie wäre es, wenn die Orientierung mal eine Ausgabe zum Thema ›Orientierung‹ macht?«, so der verwegene Vorschlag von Dr. Schneider vom BeB beim Redaktionskreis vor ca. einem Jahr.

Tolle Idee waren sich alle schnell einig! Tolle Idee?!

Entstanden ist ein breit gefächertes Kaleidoskop, mit Antworten z.B. auf die Fragen,

  • was Orientierung eigentlich bedeutet (Schneider Seite 1),
  • wie Mitarbeitenden Orientierung gegeben wird in Prozessen der Veränderung der Ausrichtung von Einrichtungen (Tritzschak Seite 12, Oschika Seite 15),
  • welche Rolle Verbände als Orientierungsinstanzen einnehmen (Conty Seite 6, Niehoff Seite 10),
  • wie Architektur orientierend oder desorientierend wirkt (Böhringer Seite 20),
  • wie durch Fort- und Weiterbildung Orientierung entsteht (Klein Seite 36),
  • was Angehörige von Menschen mit Unterstützungsbedarf rückblickend geholfen hat, immer wieder Orientierung zu finden (Vogt & Sawade Seite 3),
  • was aus christlicher Sicht Orientierung in stürmischen Zeiten gibt (Mletzko Seite 26).

Unsere Hoffnung, für diese »Orientierung zum Quadrat« ganz viele Selfies von Leserinnen und Lesern der Orientierung zu erhalten, ist viermal erfüllt worden. Zu gewinnen gab es ein Tablet und zwei Elektronikgutscheine.

Glücksfee Stefanie Olesch zieht die Gewinner des Selfie-Wettbewerbs unter den Blicken der neuen FachschülerInnen des Jahrganges 2015 an der Evangelischen Fachschule für Heilerziehungpflege in Schwäbisch Hall.

Wir gratulieren Hilde Egner und der AWG Brenzstraße in Schwäbisch Hall zum Tablet, Kerstin Skarupke von der Beratungs- und Begegnungsstätte ›Peitzer Acht‹ in Frankfurt (Oder) und Michael Herrlich vom Musiktherapeutischen Dienst der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel zum Elektronikgutschein. Und: Wir haben noch ein »Dankeschön fürs Mitmachen« draufgelegt: ein »soziale Berufe kann nicht jeder T-Shirt« erhält Moritz Ambrosch aus Heidelberg. Die glücklichen Gewinner finden Sie im Heft mit ihrer Orientierung. Weitere Selfies haben die Mitglieder des Redaktionskreises außerhalb der Verlosung beigesteuert.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dieser besonderen Orientierung. Wir wünschen Ihnen Einblicke und Ausblicke damit auch Sie nach der Lektüre mit Udo Lindenberg sagen können: Hinterm Horizont geht’s weiter!

Martin Herrlich

Weitere Informationen und Leseproben finden Sie unter www.beb-orientierung.de.

Schriftgröße
Kontraste