Abschlusssymposien des Projekts “Den Ruhestand gestalten lernen”

In vier inhaltsgleichen Symposien an verschiedenen Orten werden die Ergebnisse des bundesweiten Forschungsprojektes vorgestellt.

In vier inhaltsgleichen Symposien an verschiedenen Orten, jedoch mit regionalem Bezug, werden die Ergebnisse des bundesweiten Forschungsprojektes “Den Ruhestand gestalten lernen” vorgestellt, an dem sich verbandsübergreifend 150 Mitarbeiter(innen) aus 89 Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe und 100 Menschen mit Behinderung beteiligt haben.
Ziel des Projekts ist es, gemeinsam wegweisende Praxiserfahrungen sowie Wünsche, Erwartungen und Perspektiven im Hinblick auf den Ruhestand von Menschen mit lebenslanger Behinderungserfahrung zu erkunden. In den Symposien werden vorbildliche Wege zur selbstbestimmten Gestaltung des Ruhestandes und von Übergängen dorthin vorgestellt und Perspektiven durch “Modelle guter Praxis” eröffnet.

Eingeladen sind sowohl Menschen mit Behinderung, Mitarbeiter(innen) und Trägervertreter aus der Behindertenhilfe aller fünf Fachverbände, insbesondere die Teilnehmer(innen) des Projektes, die maßgeblich zu dessen Gelingen beigetragen haben, als auch regionale Vertreter(innen) der Politik und der Sozialleistungsträger.

Programm (PDF-Datei)

 

16.01.2008 in Bad Kreuznach
Theodor-Fliedner-Halle, kreuznacher diakonie
Veranstalter: BeB e.V.

Anmeldekarte (PDF-Datei)

 

24.01.2008 in Münster
Caritasverband für die Diözese Münster e.V.
Veranstalter: CBP e.V.

Anmeldekarte (PDF-Datei)

 

14.02.2008 in München
ICP – Integrationszentrum für Cerebralparesen
Veranstalter: BvKM e.V.; BV Anthroposoph. Heilpädagogik

Anmeldekarte (PDF-Datei)

 

06.03.2008 in Berlin-Karlshorst
Kath. Hochschule für Sozialwesen
Veranstalter: BV Lebenshilfe; Lebenshilfe e.V. LV Berlin

Anmeldekarte (PDF-Datei)

Datum/Zeit
16.01.2008
Ganztägig

Kategorien


Karte nicht verfügbar