Gebärdensprache-Standardwerk vorgestellt

BeB präsentierte Gebärdensammlung „Schau doch meine Hände an“ im Kleisthaus

Bei einer gemeinsam mit der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Karin Evers-Meyer (SPD), veranstalteten Präsentation im Berliner Kleisthaus, die am Dienstag, den 6. November 2007 stattfand, hat der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) sein Gebärdensprache-Standardwerk „Schau doch meine Hände an“ für die Kommunikation mit nichtsprechenden Menschen mit geistiger Behinderung vorgestellt, das soeben in einer völlig neuen Auflage erschienen ist.

Pressemitteilung (PDF-Datei)

Schriftgröße
Kontraste