Stellenanzeige des BeB

Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) ist ein Zusammenschluss von rechtlich selbständigen Einrichtungen und Diensten der diakonischen Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie. Die Angebote der mehr als 600 Mitgliedseinrichtungen wenden sich an Menschen mit geistiger Behinderung, körperlicher Behinderung, psychischer Erkrankung und seelischer Behinderung. Der BeB ist einer der größten Fachverbände im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Für die Verbandsgeschäftsstelle in Berlin suchen wir zum 01.04.2012 oder später eine/n

Referent/in „Sozialrecht“

mit einem Beschäftigungsumfang von 75%.

Die Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Bearbeitung von Grundsatzfragen (rechtlich, fachlich)
  • Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben
  • Begleitung der Verbandsgremien in verschiedenen Arbeitsbereichen
  • (Information, Ergebnisbündelung, Ergebnissicherung, Umsetzung)
  • Vertretung des BeB in internen und externen Gremien
  • Mitwirkung bei Tagungen (inhaltlich, organisatorisch)
  • Informations- und Wissenstransfer zu aktuellen Themen
  • Erarbeitung von Texten und Beiträgen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes

Sie sind für die Stelle besonders geeignet, wenn Sie:

  • einen juristischen Hochschulabschluss besitzen
  • komplexe Problemstellungen aus dem Gesamtspektrum von Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie auf Grund eigener Feldkompetenz gründlich analysieren, lösungsorientiert bearbeiten, transparent darstellen und entscheidungsreif aufbereiten
  • selbstständig, flexibel und gerne im Team arbeiten
  • konstruktiv mit Vertretern/innen von Mitgliedseinrichtungen, aus Politik und Verwaltung sowie mit Menschen mit Behinderung / psychischer Erkrankung bzw. deren Angehörigen kooperieren
  • sicher und gewinnend präsentieren, Darstellungen in schriftlicher Form klar und überzeugend abgeben und in der Moderation von Arbeitsgruppen sicher sind
  • ein hohes Maß an Verhandlungsgeschick und Sozialkompetenz besitzen 
  • wenn Sie Ihre Verbundenheit mit den Grundlagen und Zielen der Diakonie und der evangelischen Behindertenhilfe selbstverständlich vertreten
  • routiniert mit den Standard-Office-IT-Anwendungen umgehen
  • Erfahrungen im Projektmanagement mitbringen
  • eine hohe Bereitschaft zur individuellen Fort- und Weiterbildung haben
  • belastbar sind und die Bereitschaft zu bundesweiten Dienstreisen mitbringen


Wir bieten eine den Anforderungen angemessene Vergütung nach DVO.EKD (vergleichbar BAT) mit zusätzlichen Sozialleistungen.

Die Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche (bzw. Mitgliedschaft in einer ACK-Kirche) wird vorausgesetzt.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet und bietet ein attraktives und ausbaufähiges Tätigkeitsfeld mit verantwortlichem Arbeiten und eigenem Gestaltungsspielraum.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis 15.02.2012 an den Vorsitzenden des BeB, Michael Conty, v. Bodelschwinghsche Stiftungen, Bethel.regional, Maraweg 9, 33617 Bielefeld; michael.conty@bethel.de

Weitere Informationen: Rolf Drescher, Geschäftsführer, Telefon 030/83001-273

Sie können uns auch im Internet unter www.beb-ev.de besuchen.

Schriftgröße
Kontraste