Stellungnahme zur Gestützten Kommunikation einiger Verbände des Arbeitskreises Gesundheitspolitik (Kontaktgespräch)

Aus gegebenem Anlass hat sich der Arbeitskreis Gesundheitspolitik der Fachverbände der Behindertenhilfe im Auftrag des Kontaktgesprächs mit dem Thema Gestützte Kommunikation befasst. Gestützte Kommunikation (engl.: Facilitated Communication, FC) ist eine umstrittene sonderpädagogische Methode, von der deren Befürworter annehmen, sie befähige Menschen mit Autismus und/oder geistiger Behinderung dazu, mit anderen Menschen in der Regel schriftsprachlich zu kommunizieren.

PDF-Datei

Schriftgröße
Kontraste