In stiller Trauer

Am 28. April 2021 wurden vier Menschen mit Behinderung, die im Thusnelda-von-Saldern-Haus in Potsdam lebten, getötet und eine weitere Bewohnerin schwer verletzt. In der Einrichtung des Oberlinhauses werden Menschen mit körperlicher und geistiger Behinderung betreut.

Wir trauern um: Martina W. *1990 †2021 Christian S. *1985 †2021 Lucille H. *1978 †2021 Andreas K. *1964 †2021

Wir sind mit unseren Gedanken und Herzen bei den Angehörigen und Freund*innen der Opfer und sprechen unser tiefstes Mitgefühl aus. Der verletzten Bewohnerin wünschen wir gute Genesung.

Stefan Frank
Pfarrer,
Vorsitzender des BeB

Schriftgröße
Kontraste