Materialien zur Psychiatrie – Jahrestagung 2005

Personenzentrierung – Leitziel der Sozialpsychiatrie

eine ethische, professionelle und sozialpolitische Herausforderung
 
21. - 22. September 2005 in  Erkner bei Berlin 

Programm

PDF-Datei

Die Ergebnisse der Jahrestagung 2004 sind in ein Positionspapier des BeB zum Umgang mit Gewalt in der Psychiatrie eingeflossen.
 


1. Tag,  Mittwoch, 21.09.2005 

 

Tagesmoderation: Herr Starke 

Begrüßung und Einführung in das Tagungsthema:  Herr Starke

PDF-Datei

 

Sozialpolitisches und ethisches Handeln in Zeiten der Ökonomisierung des Sozialen

Michael Opielka 

PDF-Datei

Personenzentrierung - das Zauberwort der Sozialpsychiatrie- Erwartungen, Bewertungen und Risiken aus der Perspektive Psychiatrie-Erfahrener 

Ruth Fricke 

PDF-Datei

Personenzentrierung – Leitziel für einen komplexen Transformationsprozess

Georg Schulte-Kemna 

 


 

2. Tag, Donnerstag, 22.09.2005,  vormittags 
 
Tagesmoderation: Heiderose Maaß 

Einstimmung in den Tag 

Hans Hermann Gerdes, stellv. Vorsitzender BeB. 
 
Der Mensch im Mittelpunkt – eine Annäherung aus sozialethischer Perspektive 

Anette Noller

PDF-Datei

 
Arbeitsgruppen 

AG 1:  Der Mensch im Mittelpunkt – eine  Annäherung aus sozialethischer Perspektive

Anette Noller 

PDF-Datei

 
 AG 2: ausgefallen

AG 3: Auswirkungen der Personenzentrierung auf die Gestaltung von Organisations- und  Verbundsystemen

Ingmar Steinhart  
 
AG 4: Personenzentrierung und Budgetsteuerung: Erfahrungen bei der kommunalen Steuerung eines Psychiatriebudgets

Gerd Möhlenkamp  

PDF-Datei

 
AG 5: Evaluation von personenzentrierten Hilfeprozessen - Konzepte und Methoden aus der Jugendhilfe

Gabriele Paries  

PDF-Datei

 
AG 6:  Sozialrechtliche Handlungsperspektiven der Personenzentrierung

Katja Fahlbusch  

Subjektorientiertes Gesundheits- und Krankheitsverständnis - Grundlage einer personenzentrierten Sozialpsychiatrie 

Nils Greve 
 
Personenzentrierung - eine Herausforderung aus Trägerperspektive 

Matthias Rosemann

PDF-Datei

 

Schriftgröße
Kontraste